Trollblume

Trollius europaeus L.

Eine Beobachtung eingeben

Rasterkarte im 64tel-MTB-Raster

Erkennen!

Unverwechselbar in feuchten Wiesen, Flachmooren, an Bachrändern und Quellen: die Trollblume mit ihren gelben, kugelig zusammenneigenden Blüten- und Blütenhüllblättern. Auch an ihren handförmig-geteilten Blättern mit den dreispaltigen, gesägten Zipfeln kann man sie gut erkennen.

Wissenswertes!

Im Innern der kugeligen Blüten, neben den Staubblättern, befinden sich längliche Nektarblätter. Aber nur kleine Insekten wie z. B. Schwebfliegen gelangen dorthin, weil sich die Blüte nie ganz öffnet!

Weiterführende Links

Artinformation auf FloraWeb
Steckbrief auf Bayernflora.de

Trollius europaeus (Trollblume) - Foto: © B. Biel
Trollius europaeus (Trollblume) - Foto: © B. Biel

Trollius europaeus (Trollblume) - Foto: © B. Biel
Trollius europaeus (Trollblume) - Foto: © B. Biel

Trollius europaeus (Trollblume) - Foto: © B. Biel
Trollius europaeus (Trollblume) - Foto: © B. Biel